Ihre Steirische Harmonika

individuell angefertigt!

Sie kommen mit Ihren Vorstellungen direkt zu uns in die Werkstatt nach Weinitzen nördlich von Graz. Fotos, Hörbeispiele, Ideen in Ihrem Kopf, Begeisterung im Herzen – Franz Schmidt nimmt sich Zeit, alle Details genau zu erfragen.

Sie kommen mit Ihren Vorstellungen direkt zu uns in die Werkstatt nach Weinitzen nördlich von Graz. Fotos, Hörbeispiele, Ideen in Ihrem Kopf, Begeisterung im Herzen – Franz Schmidt nimmt sich Zeit, alle Details genau zu erfragen.

Beim Rundgang durch die Werkstätte schauen Sie den Handwerkern über die Schulter. Harmonikas werden ausprobiert, Vorteile der unterschiedlichen Modelle erklärt, Materialien erspürt – so entsteht Schritt für Schritt Ihre ganz persönliche Schmidt-Harmonika. Die Palette ist riesig. Anfänger werden fundiert beraten, Anregungen der Profis werden von engagierten Handwerkern begeistert umgesetzt.

Eine Harmonika nach Ihren Wünschen

Diese Punkte können Sie bei Ihrem Trauminstrument individualisieren ...

  1. 3, 4 oder 5 Reihen, 2- oder 3-chörig, Anzahl der Diskant-Tasten
    Es kann zwischen 3, 4 oder 5 Reihen in 2- oder 3-chöriger Ausführung gewählt werden. Alle Instrumente sind mit einer neu überarbeiteten Metallmechanik (Alumechanik) ausgestattet. Diese ermöglicht aufgrund der Einstellung des Federdrucks und des geringeren Hubes der Knöpfe (Tasten) ein noch präziseres Spiel für technisch anspruchsvolle Stücke und es wird dadurch ein noch ausgewogeneres Spielgefühl erreicht. Zusätzliche Diskanttasten (z. B. für weitere Halbtöne) und verschiedene Neigungswinkel des Griffbrettes sind auf Wunsch möglich.
  2. Verschiedene Knöpfe sind möglich: aus Kunststoff, Horn oder Holz
    Bei den Knöpfen kann aus 3 verschiedenen Materialien gewählt werden: Kunststoff – in verschiedenen Farben erhältlich. Horn – in 4 verschiedenen Materialien und Farben erhältlich. Aufgrund der Oberfläche haben diese Knöpfe eine bessere Griffigkeit! Holz – in 8 verschiedenen Holzarten und Farben erhältlich. Aufgrund der Oberfläche haben diese Knöpfe eine bessere Griffigkeit!
  3. Die Beschläge können aus verschiedenen Mustern, Oberflächen oder Materialien ausgesucht werden.
    Die Beschläge können aus verschiedenen Mustern, Oberflächen und Materialien ausgesucht werden! Es gibt 3 verschiedene Muster, die entweder aus Metall oder Holz gefertigt werden. Bei den Metallbeschlägen bieten wir verschiedene Oberflächen wie z. B. Chrom, Gold, Altsilber, Altmessing etc. an.
  4. Sonderanfertigung bei der Balggestaltung sind möglich: z.B. Name, Logo, Wappen oder Bild im Balg
    Sonderanfertigungen bei der Balggestaltung sind auf Wunsch möglich. Ob Name, Logo, Wappen oder Bild – der Balg kann ganz nach den eigenen Vorstellungen designt werden. Die Anzahl der Balgfalten hat nichts mit dem Luftvolumen zu tun. Dieses hängt von der Korpusgröße ab.
  5. Die Anzahl der Schalltrichter dient nur der Optik - sie hat keinen Einfluss auf den Klang.
    Die Anzahl der Schalltrichter dient nur der Optik – sie hat keinen Einfluss auf den Klang. Je nach Korpusgröße kann die Anzahl der Schalltrichter auch verringert oder erweitert werden.
  6. Bässe: Die Anzahl der Basstadten sowie verschiedenste Bass-Systeme stehen zur Auswahl.
    Bassmechanik: Seit vielen Jahren sind unsere Instrumente mit einer neuen Bassmechanik ausgestattet, die ein nahezu geräuschloses Spielen auf der Bassseite ermöglicht. Dieser Vorteil macht sich nicht nur beim Spielen an sich bemerkbar, sondern ist auch bei Aufnahmen im Studio besonders von Vorteil!
    Bässe und Bass-Systeme: Sämtliche Modelle sind mit Wechselbass für die 1. Reihe ausgestattet – 15 Basstasten (8 Helikonbässe + 7 Begleitbässe)!
    Dur- oder Mollbässe je nach Wunsch – KEIN AUFPREIS!
    Diverse Bass-Systeme wie z. B. Allmer, Michlbauer, Schaborak etc. sind auf Wunsch erhältlich.
  7. Korpus: Er wird aus massivem Fichtenholz hergestellt und nach Kundenwunsch furniert, z.B. Ahorn, Erle, Kirsch, Nuss ...
    Die Steirische Harmonika ist kein reines Resonanzinstrument wie z. B. eine Geige, bei dem sich der Klang fast ausschließlich nach dem verwendeten Korpusholz orientiert. Bei der Harmonika sind viele weitere Faktoren (Bauteile) wie z. B. die Stimmzungen, die Stimmstöcke, Material des Korpusbodens, Verdeck (Holz oder Metall), Art der Tremolierung etc. für den Ton und die Klangfarbe mit ausschlaggebend. Das für den Korpus verwendete Holz trägt jedoch auch einen wichtigen Teil zum Klang des Instruments bei. Der Korpus wird bei allen unseren Instrumenten aus speziell geschnittenem Fichtenholz gefertigt. Dieser wird dann nach Kundenwunsch mit verschiedensten Hölzern furniert. Aufgrund des verwendeten Fichtenholzes erreichen wir einen sehr schönen, wohlklingenden, kräftigen Ton! Abänderungen der Korpusgröße sind nach Wunsch und gegen Aufpreis möglich!
  8. Stimmzungen von "Super Dural M.K." über "Tipo a Mano" bis "A mano" sorgen für den perfekten Klang.
    Stimmzungen von „Super Durall M.K.“ über „Tipo a mano“ bis „A mano“ sorgen für den perfekten Klang. Je nach Qualität der Stimmzungen unterscheiden sich das Ansprechen der Töne, der Luftverbrauch und das Klangvolumen!

Erhältliche Tonarten

 3-reihig4-reihig5-reihig
tiefG-C-FF-B-ES-ASD-G-C-F-B
 Gis-Cis-FisFis-H-E-ADis-Gis-Cis-Fis-H
 A-D-GG-C-F-BE-A-D-G-C
 B-ES-ASGis-Cis-Fis-HF-B-ES-AS-DES
 H-E-AA-D-G-CFis-H-E-A-D
 C-F-BB-ES-AS-DESG-C-F-B-ES
 Cis-Fis-HH-E-A-D 
hoch C-F-B-ES 

Tremolo (Schwebung)

Auch dieser Punkt bei einer steirischen Harmonika kann je nach Wunsch und Bedarf gewählt werden. Die unterschiedlichen Klangfarben werden wie folgt unterteilt:

  • Flaches Tremolo
    Sehr weicher, angenehmer Ton. Besonders geeignet für die echte Volksmusik – Stubenmusik!
  • Mittleres Tremolo
    Kräftiger, aber trotzdem fein und wohlklingender Ton. Mit diesem Tremolo sind alle unsere Instrumente grundsätzlich gestimmt.
  • Starkes Tremolo
    Sehr kräftiger und stark schwebender Ton. Besonders geeignet für Solisten, die ein Instrument brauchen, das auch bei lauterer Geräuschkulisse durchdringt.

Es gibt bei diesen Klangfarben bei Bedarf auch noch weitere Abstufungen. Weitere Tremolierungen wie z. B. linear gestimmt oder Oktavstimmung sind ebenfalls auf Wunsch gegen Aufpreis möglich!

 

 

Die folgenden Hörbeispiele helfen dabei damit man sich die unterschiedlichen Klangfarben besser vorstellen kann

Tremolo STARK

Tremolo MITTEL

Tremolo WENIG FLACH

Tremolo FLACH

Tremolo SEHR FLACH

Pflege der Harmonika

Vermeiden Sie es, Ihr Instrument großer Hitze bzw. Kälte auszusetzen. Falls dies doch einmal der Fall sein sollte, akklimatisieren Sie Ihr Instrument, indem Sie bei gedrücktem Knopf bzw. gedrückter Daumentaste den Balg aus- und einblasen und warten Sie einige Minuten, bevor Sie zu musizieren beginnen!